Home
Über die IP
Sigrid Wagner
Norbert Wagner
Termine + Aktuelles
Beitrag des Monats
SINOWA-TV
Ich bin ich - doch w
Mobbing am Arbeitspl
Mobbing i.d. Partner
Schülermobbing
Die Zweier-Beziehung
Famili-Kinder-Jugend
selbstbewusst leben
Feng Shui
Glück und Erfolg
Psych. Quartett St 1
Psych. Quartett St 2
Psych. Quartett St 3
Psych. Quartett St 4
28 Magie Feuerwehr
29 Krieg-Flucht-Asyl
30 Freizeitgemeinsch
Psych. Quartett St 5
Impressum
Sitemap

SINOWA-PSYCHOLOGIE

 

 

"Das Psychologische Quartett"

  

Folge 29: Krieg-Flucht-Asyl

Eine Mutter mit drei kleinen Kindern und ein junger Mann, ihr älterer Sohn aus Syrien, sprechen über ihr Erleben des Krieges in Syrien und ihre erste getrennte Flucht im Jahre 2012 nach Jordanien. Sie schildern dann die Umstände in Jordanien, wo sie als Kriegsflüchtlinge mehr als 20 % der Menschen in Jordanien ausmachen bis hin zu ihrem Entschluss, getrennt nach Deutschland zu fliehen.

Der junge Mann flieht 2015. Sein Vater, der noch länger in Syrien war, flieht dann ebenfalls nach Deutschland, wo sich Vater und Sohn nach monatelanger Trennung wieder treffen.

Die Mutter mit ihren 3 kleinen Kindern flieht dann 2016 ebenfalls. Die Familie wird dann in Deutschland wieder vereint.

In der Sendung wird auch auf die Situation der syrischen Bevölkerung im Jahre 2018 eingegangen, also nach 7 Jahren Krieg.

Frau Christa Nehls, Integrations- und Sprachcoach, ergänzt die Schilderungen der beiden syrischen Flüchtlinge durch Berichte aus ihren Erfahrungen mit Kriegsflüchtlingen und deren Probleme in Deutschland.

 

 

Blicke in die Sendung:

link zum film

 

https://youtu.be/s8hHQ-t8QWU